Neue Vorstandsmitglieder bei Rheintal Interim

An seiner jährlichen Mitgliederversammlung hat der Verband Rheintaler Interim Manager (VRIM) Daniel Haegeli aus Gams und Frank Schönfeld aus Davos als neue Vorstandsmitglieder gewählt. Sie ersetzen die zurückgetretenen Mitglieder Roman Rauper und Gerhard Schober.

Des Weiteren stimmten die Mitglieder den vom Vorstand ausgearbeiteten Statutenänderungen zu. So wurden neue Arten der Mitgliedschaft beschlossen: Förderndes Mitglied, Interessent und Ehrenmitgliedschaft. Diese ergänzen die bisherige ordentliche Mitgliedschaft und öffnen den Verband für Personen, die sich für die Branche Interim Management einsetzen, ohne jedoch selber als Interim Manager tätig zu sein.

Der Vorstand stellte den Mitgliedern das Jahresprogramm 2017 vor. Neben verbandsinternen Weiterbildungsveranstaltungen tritt der VRIM wie in den Jahren zuvor als Kooperationspartner des Unternehmertages in Vaduz auf. Zusätzlich plant der Verband eine Vortragsreihe über Business Trends in Zusammenarbeit mit der Universität Liechtenstein.

Unternehmertag am 5. April 2017 in Vaduz

Digitalisierung – die unternehmerische Herausforderung.

Rheintal Interim ist erneut Kooperationspartner des Unternehmertages in Vaduz. Dieses Jahr wird der Verband Rheintaler Interim Manager VRIM einen Wettbewerb durchführen.

Machen Sie mit.

Anmeldungen für den Unternehmertag unter www.unternehmertag.li.

UT17_Programmflyer

 

Ausführliches Programm als pdf herunterladen: hier

 

3. KIM – Konferenz für Interim Management unseres Partnerverbandes DÖIM

Bereits zum dritten Mal führt unser Partnerverband „Dachorganisation Österreichisches Interim Management DÖIM“ ihre jährliche Konferenz für Interim Management durch.

Am Freitag, 17. März 2017 treffen sich Interim Manager, Kunden und Interessenten in Salzburg unter dem Motto „Shaping Business – Herausforderungen Meistern„, um sich mit dem Thema „Business Development von Internationalisierung bis Digitalisierung“ zu beschäftigen.

Der VRIM ist als Partner ebenfalls vertreten.

Details und Anmeldung unter http://döim.org/konferenz-2017 und im beigefügten Flyer.

3.KIM-Konferenz_für_Interim_Managemet

 

 

Erfolgreicher VRIM Neujahrsapero am 20.1.2017 in Widnau

Am Freitag, 20.1.2017 trafen sich eine erfreuliche Anzahl an Mitgliedern und Gästen zum VRIM Neujahrsapero im Restaurant Paul’s in Widnau.

Neben einem Glas Wein, Häppchen und einer kurzen Ansprache des VRIM Präsidenten Kurt Schädler war vor allem Networking angesagt.

 

 

VRIM Neujahrsapero am Freitag, 20.1.2017 18.00 h im Restaurant Paul’s in Widnau

Wie jedes Jahr lädt der VRIM Mitglieder und Gäste zu einem ungezwungenen networking Anlass ein. Der Anlass findet statt im Restaurant Paul’s in Widnau (siehe Kalender).

Anmeldungen – auch kurzfristig – unter events@rheintal-interim.org.

Viel Glück und alles Gute im neuen Jahr 2017

Im Namen des Vorstandes des Verbandes Rheintaler Interim Manager VRIM wünsche ich allen unseren Kunden, unseren Mitgliedern, Partnern, Kolleginnen und Kollegen und allen Interessenten mit Familien ein gutes neues Jahr 2017, vor allem Gesundheit, viel Glück und Erfolg.

Der Vorstand hat für das Jahr 2017 wiederum ein spannendes Programm erarbeitet. Sehen Sie auf unserer Website die Liste der Anlässe oder registrieren Sie sich unter VRIM Events. Sie werden zu den Veranstaltungen eingeladen.

Das neue Jahr wird wiederum viele Neuerungen bringen. Wir freuen uns darauf. Auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

Kurt Schädler, Präsident

Erfolgreiches 3. Provider-Verbandstreffen am 1.12.2016 in St. Gallen

Der Verband Rheintaler Interim Manager VRIM – Rheintal Interim lud bereits zum dritten Mal alle Teilnehmer der Interim Management Branche in der Schweiz zu einem Gedankenaustausch ein. Erfreulicherweise folgten der Einladung beinahe alle namhaften Provider in der Schweiz. Nach der Begrüssung durch den Präsidenten Kurt Schädler führte das Vorstandsmitglied Roman Rauper durch den Abend.

Es wurden unter anderem Themen wie „Qualität der Interim Manager“ wie auch „Interim Manager als Marke“ ausführlich diskutiert. Dabei stand die heutige wie auch die zukünftige Zusammenarbeit zwischen den Providern und den Verbänden im Mittelpunkt.

Von beiden Seiten wurde ein 4. Provider-Verbandstreffen im Herbst 2017 begrüsst und ausdrücklich gewünscht.

Die gemeinsam definierten Ziele und Aktivitäten werden für unsere Branche „Interim Management“ in der Schweiz federführend sein.