Berufsbild

Das Berufsbild des Interim Managers

  • Interim Manager sind operativ mitwirkende (Fach-)Experten auf Zeit und Teil eines flexiblen Personalkonzepts in Unternehmen und Organisationen.
    • Zur Überbrückung von Vakanzen (bei Ausfall oder Neubesetzung von Führungspositionen)
    • Zur Überbrückung kurzfristiger Personalengpässe
    • Zum Ausgleich von Auslastungs-Spitzen
    • Zur Optimierung von Fachbereichen
  • Aufgabe eines Interim Managers ist es, als Unternehmer mit Eigenverantwortung außerordentliche Managementaufgaben und Projekte in Unternehmen zu übernehmen und durchzuführen, wie z.B.:
    • Interim-Geschäftsführung
    • Führen von Business Units
    • Sanierung, Restrukturierung
    • Change Management
    • Firmenübergaben, -übernahmen
    • Projektleitung für Pionierprojekte, riskante Projekte, neue Produkte, neue Technologien, Erschließung neuer Märkte, Kooperationen mit neuen Partnern, etc.
  • Der Interim Manager verfügt über langjährige Erfahrung in Management und Führung, besitzt eine hohe Sozialkompetenz und verfügt über Experten-Know-How im gewünschten Segment.